Aug 07 2012

Zahnarzt Notdienste und Zahnarzt Angst

ZahnarztangstBereits der Gedanke an den Zahnarzt löst bei vielen Menschen Unbehagen aus. Aber gesunde Zähne und ein schönes Lächeln bis ins hohe Alter möchte auch jeder. Deshalb ist der regelmäßige Besuch beim Zahnarzt sehr wichtig.

Behandlung bei Zahnarzt Notdienste

Für viele ist auch wichtig zu wissen, wie verhalte ich mich bei Zahnschmerzen in der Nacht oder zu anderen ungewöhnlichen Zeiten wie am Wochenende oder an Feiertagen. Wo und wie finde ich die richtigen Zahnarzt Notdienste.

Wo finde ich den für mich richtigen Zahnarzt für Implantate und Zahnersatz, für Bleaching, Veneers oder sonstige Zahnästhetik? Wir wollen versuchen, Sie bei der Suche zu unterstützen.

Und zwar nicht nur mit einer einfachen Zahnarztsuche, sondern mit vielfältigen Hinweisen und Begrifflichkeiten aus dem Bereich der zahnärztlichen Behandlung.

Welche Zahnarzt Behandlung (auch bei Zahnarzt Notdienste) kann ich erwarten?

1. Befunderhebung, Diagnose

Beim ersten Aufsuchen in einer neuen Zahnarztpraxis, möchte der Zahnarzt sich einen Überblick über den Zustand Ihrer Zähne verschaffen. Zuerst wird vom Patienten ein Fragebogen oder eine Selbstauskunft über Allgemeinerkrankungen ausgefüllt. Dann folgt die orale Untersuchung von Zahnfleisch, den Zähnen und der Mundschleimhaut. Als nächstes erfasst der Zahnarzt den Zahnstatus schriftlich oder bildlich. Es werden, ersetzte und fehlende Zähne, Kariesbefall, Fehlstellungen, Implantate und andere Zahnerkrankungen in die Krankenakte aufgenommen. Nun kann die Absprache der weiteren Behandlung erfolgen.

2. Prophylaxe, vorbeugende und zahnerhaltende Maßnahmen

Karies bei KindernZu der Zahnarzt Behandlung gehören in diesem Schritt alle Maßnahmen, die zu einer langen Erhaltung der Zähne beitragen. Dazu zählen das Anwenden und das Erlernen der richtigen Zahnputztechnik. Die Zahnärzte führen professionelle Zahnreinigungen durch, dazu gehört vorwiegend die Zahnsteinentfernung kann man inzwischen auch in Polen machen lassen. Des Weiteren Anwendung von Fissurenversiegelung an den Backenzähnen um dort Karies zu verhindern. Zur Prophylaxe gehören auch die Prothesenreinigung und Ernährungsberatungen durch den Zahnarzt.

3. Konservierende Maßnahmen

Insbesondere verfolgt man hier die Behandlung (auch in Berlin) von Karies. Die befallenen Stellen werden durch den Zahnarzt gründlich entfernt und mit Füllungsmaterial versorgt. Es werden da verschiedene Materialien zur Füllung (Zahnfüllung) verwendet. Sind bereits größere Defekte durch Karies entstanden, folgt eine Versorgung mit Zahnersatz, zum Beispiel Kronen.

4. Endodontie

Die Zahnbehandlung von Entzündungen des Zahnmarkes und des Zahnhalteapparates. Die Zahnarzt Behandlung wird hier in der Wurzel- und Wurzelkanalbehandlung vorgenommen. Sehr häufig wird dabei mittlerweile der Laser eingesetzt. Es erfolgt die Reinigung der Wurzelkanle und anschließend eine Wurzelfüllung.

5. Parodontitis Vorbeugung

Diese Methode umfasst alle Maßnahmen zur Vorbeugung und Bekämpfung von Zahnbetterkrankungen. Die häufigste Form ist die Parodontitis. Dann kommt eine schonende und schmerzarme Behandlung mit dem Ultraschall. Mehr Infos zu Parodontitis…

6. Die Zahn Chirurgie der Zahnärzte

Der Zahnarzt entfernt unter Betäubung Zähne die nicht mehr erhalten werden können. Kleinere Eingriffe führt er selbst durch. Bei größeren oder komplizierten Eingriffen überweist er an den Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie.

7. Zahnersatz und Implantate (Zahnimplantate)

ZahnersatzBei Zahnverlusten durch Karies, anderen Zahnerkrankungen oder einem Unfall, werden diese durch den Zahnarzt ersetzt. Dabei gibt es verschiedene Varianten, wobei der Zahnarzt auch beratend tätig ist.
Kronen – Defekte an einzelnen Zähnen können anhand an einer Krone erhalten und geschützt werden. Dabei werden unter anderen Kunststoff- oder Keramikkronen eingesetzt.
Inlay – Füllungen- Verwendung von Materialien wie Keramik, Metall oder Kunststoff
Brücken- schließen bestehende Zahnlücken
Implantate- „natürliches“ Ersetzen der fehlenden Zähne, bieten Vorteile wie Erhaltung der gesunden Zahnsubstanz und der Kieferknochen. Implantate sind außerdem sehr langlebig.
Bei Prothesen werden Teil- oder Vollprothesen nach einem Kieferabdruck individuell angefertigt. Dafür gibt es auch in Berlin Zahnärzte.

8. Krebs in der Mundhöhle durch Oralsex

OralsexViel häufiger als früher diagnostizieren Ärzte eine Form von Krebstumoren an den Mandeln (Tonsillen) und auch an anderen Stellen im Mundraum von Frauen und Männern, überwiegend aber bei jüngeren Frauen.

Man nimmt an, dass diese durch Viren beim Oralsex übertragen werden. Allerdings besteht auch bei anderen Sexualpraktiken eine Ansteckungsgefahr, hier im Speziellen auch beim Fußfetisch, bei Unachtsamkeit kann auch hier ein Zahn in Mitleidenschaft gezogen werden. Weiterlesen Oralsex…

9. Dormicum auch Midazolam genannt

Dieser angstlösende und sedierende manchmal auch hypnotisch wirkende Arzneistoff kann schon nach kurzer Anwendungsdauer zu einer psychischen Abhängigkeit führen. Über Dormicum weiterlesen…

10. Zahnimplantate helfen bei Zahn Verlust

zahnimplantate schraubeEs gibt weltweit etwa 80 nennenswerte Hersteller von Zahnimplantaten und 200 bis 300 verschiedene Formtypen. Seit der Nachkriegszeit haben sich Schraubenimplantate in verschiedenen Varianten am stärksten durchgesetzt. Zahnimplantate verwachsen stets in einem Zeitraum von etwa 3 bis 6 Monaten vollständig mit dem sie umgebenden Knochen.

Viele Zahnärzte bieten auch das Bleaching an. Hierbei werden die Zähne professionell und schonend durch den Zahnarzt aufgehellt. Für die Patienten wird individuell eine Schiene gefertigt und auf dieser wird das Bleaching – Gel aufgetragen.

Zahnarztbehandlung ohne Schmerzen
Der Zahnarzt bietet für eine schmerzfreie Behandlung auch die Betäubung an.
Dabei unterscheidet man zwischen:

  • Oberflächenbetäubung, hier wird die Betäubung auf der Schleimhaut vorgenommen
  • Infiltrationsanästhesie, die zu behandelnde Stelle wird betäubt
  • Leitungsanästhesie, Betäubung des Nervenbereiches

Immer mehr Zahnärzte spezialisieren sich auf Angstpatienten. Hierbei können Behandlungen auch unter Hypnose oder Vollnarkose durchgeführt werden. Vieler dieser Zahnärzte finden Sie in Berlin, Hamburg, München, Frankfurt, Köln und weiteren – dort werden auch Angstpatienten, also Zahnpatienten mit Zahnarztangst behandelt. Füllungen (Zahnfüllungen), Zahnersatz und Implantate werden auch in Berlin und den anderen Städten vorgenommen.

Veneers – Keramikverblendschalen

Veneers

Verblendschalen aus Keramik, so die deutsche Bezeichnung für Veneers. Diese werden in der Praxis mehr oder weniger angeklebt und bringen einen wunderschönen optischen Effekt für schönere Zähne.

Veneers sind zwar eine wunderschöne Sache aber auch nicht gerade billig. Für gute Qualtität muss man tief in die Tasche greifen, aber das Ergebnis lohnt sich, fragen Sie Zahnärzte Ihres Vertrauens. Veneers weiterlesen

Zahnarzt InstrumenteJeder kennt das Gefühl, man betritt das Behandlungszimmer und der erste Blick fällt sofort auf die vielen Instrumente. Eine kleine Übersicht erklärt die Verwendung der einzelnen Werkzeuge.

  • Sonde – Überprüfen der Kanten und Füllungen
  • Pinzette – damit gelangen die Watterollen in den Mund des Patienten
  • Spiegel – zur Untersuchung der Zahnrückseiten
  • Kürette- zum Abschaben des Zahnsteines
  • Bohrer- verschiedene Aufsätze werden dabei verwendet, der
  • Hartmetallbohrer glättet Zähne, Rosenbohrer zur Kariesbehandlung,
  • Zylinderbohrer zum Schleifen für Füllungen und der Birnenaufsatz wird speziell bei Amalgamfüllungen eingesetzt.
  • Sprayvit – Sprühpistole die gefüllt ist mit Wasser und Luft, damit wird der aufgebohrte Zahn ausgespült.
  • Großer Absauger – Der Absauger nimmt das Wasser vom Bohrer auf.
  • Speichelzieher – saugt Speichel und Wasser auf.
  • Matrizenspanner und Modellierinstrumente werden für Füllungen verwendet.
  • Polierbürste entfernt gründlich Zahnbelege.
  • Polieraufsätze setzt der Zahnarzt zum Glätten der Füllungen ein.
  • Beinscher Hebel – Bevor der Zahnarzt ein Zahn entfernt, wird der Zahn mit der Spitze des Hebels gelockert.
  • Extraktionszange – Unter Narkose wird anhand der Zange der Zahn gezogen.

Zahnärzte weltweit

Dentaltourismus mit jährlich wachsenden Zahlen

Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine Zahnbehandlung im Ausland. Die Gründe dafür sind vielfältig und reichen von langen Wartelisten im eigenen Land hin zu erheblichen Kosteneinsparungen von bis zu 70% bei den Behandlungen.

EU-Bürger haben das Recht auf eine freie Arztwahl. Das bedeutet, dass Krankenkassen immer den gleichen Zuschuss zahlen müssen unabhängig in welchen EU-Staat die Behandlung vollzogen wird.
Zu den beliebtesten Destinationen für den Dentaltourismus außerhalb der EU zählen Mexiko und Thailand aber auch Amerika bietet kostengünstige Zahnbehandlungen. Übrigens, eine der ersten praktizierenden weiblichen Zahnmediziner, Dr. Lucy Dupuy Montz (1842-1922), kam aus dem Bundesstaat Kentucky.